Ernährungsrat

Ernährungsräte gibt es bundesweit  bereits seit einigen Jahren. Ernährungsräte sind vielfältige AkteurInnen aus verschiedensten Bereichen rund um das Ernährungssystem. Im Hinblick auf die Herausforderungen des Klimawandels, der Biodiversität, Ressourcenschonung oder der finanzielle Benachteiligungen usw., ist es umso wichtiger Einfluss auf wichtige Entscheidungen mitzugestalten.

Die Idee eines Ernährungsrates entstand in Lüneburg bereits im Jahr 2012. Zur Entstehung des Ernährungsrates in Lüneburg siehe hier Seitdem gab es mehrere Versuche, den Ernährungsrat in Lüneburg fest zu verankern. Mit der Gründung des Zukunftsrates im Juni 2019 wurde der Ernährungsrat dann als feste Gruppe im Zukunftsrat Lüneburg eingebunden.

Der Ernährungsrat Lüneburg bringt Lüneburger BürgerInnen, Konsumenten, lokale Akteure, Vertreter der kommunalen Verwaltungen und viele Gleichgesinnte zusammen, um gemeinsam die lokale Versorgung der Ernährung, wie Lebensmittel, damit Verbunden Produkte u. ä. sozial ökologisch und nachhaltige zu beeinflussen.

Für die Stadt Lüneburg und natürlich das weite Lüneburger Umland will der Ernährungsrat die gesunde Ernährung durch regionale und saisonale Produkte  fördern. Regionale Produkte werden verstärkt von den Verbrauchern nachgefragt und fördern den Erhalt der Kulturlandschaft in unserem Raum. Zudem werden durch die erhöhte Nachfrage nach diesen Lebensmitteln inkl. artgerechter Tierhaltung, Arbeitsplätze und Finanzströme in der Region gehalten.

Der Ernährungsrat Lüneburg will BürgerInnen und Institutionen beraten, um Fehlentwicklungen auszugleichen. Er will BürgerInnen verschiedener Interessengruppen miteinander vernetzen und durch Arbeitskreise die diversen Themen der Ernährung und des Klimaschutzes bearbeiten.  Durch öffentliche Aktionen und Mitgestaltung am Ernährungssystem, gemeinsam die gewünschte Ziele umsetzten und damit die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessert.

Du hast jetzt Lust mitzumachen?  Melde Dich bei uns!

kontakt@zukunftsrat-lueneburg.de